Magnetischer Bordeaux

Bordeaux, ein Reiseziel, das für sein außergewöhnliches Erbe und seine Weine bekannt ist, ist auch eine dynamische Flussstadt, ein Land, in dem viele lokale und internationale Köche willkommen sind, und ein fruchtbarer Boden für Kultur im weitesten Sinne. Bordeaux steht regelmäßig im Rampenlicht bei Klassifizierungen und Auszeichnungen, die seine touristischen Qualitäten loben, und erfindet sich ständig neu.

DIE LEBENSKUNST „MADE IN SUD OUEST“

Bordeaux lädt Sie ein, die ruhige und lebendige Lebenskunst zu genießen, die für den Südwesten charakteristisch ist. Mit dem Zug, Boot oder Flugzeug: Besucher aus aller Welt erreichen Bordeaux dank der neuen Hochgeschwindigkeitsstrecke, die die Stadt in 2 Stunden und 4 Minuten mit Paris verbindet, dank seinem Yachthafen oder den zahlreichen Direktflügen. Nie zuvor war Bordeaux von Deutschland aus so einfach mit dem Flieger zu erreichen. Ganze sechs Direktverbindungen bestehen mittlerweile: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, Köln.
Wer an Bordeaux denkt, hat die Düne von Pilat, die Austernhäfen des Bassin d’Arcachon, die Weinberge in Pessac-Léogan, die wilde Natur der Atlantikküste, die Gastfreundlichkeit des Baskenlandes… im Kopf. Große geschützte Gebiete, die diesem Reiseziel definitiv den Anschein eines „französischen Kaliforniens“ geben!
BORDEAUX, EINE BRODELNDE UND KREATIVE STADT
Als unerschöpfliche Quelle für Inspiration zieht Bordeaux zahlreiche Künstler und Kunstprojekte an. Das zeigen die aktuelle Musikszene, die zu den lebendigsten Frankreichs gehört, die unkonventionellen Orte, die in jedem Stadtviertel entstehen, und auch die Street Art, die die Mauern von Bordeaux für sich entdeckt hat..

BORDEAUX, WELTHAUPTSTADT DES WEINS

Die Region besitzt unschätzbare Ländereien, die jedes Jahr exquisite Weine hervorbringen. Das größte und älteste Anbaugebiet feiner Weine der Welt zählt 65 Ursprungsbezeichnungen und erstreckt sich über 112 000 Hektar. In dem Wunsch, ihr Wissen zu teilen, öffnen mehrere Hundert Weingüter, Châteaux genannt, ihre Türen für Besucher. Mit dem Schiff, zu Pferd, zu Fuß, in Gruppen oder bei einer individuell gestalteten Besichtigung: es ist jedes Mal eine andere Reise in die Weinkultur. Die Begegnung mit einer Geschichte, einer Persönlichkeit und einer Leidenschaft. Aber auch der Wein ist in der Stadt sehr präsent! Die Cité du Vin, eine einzigartige Kulturstätte in Bezug auf ihre Architektur und das gebotene Besuchererlebnis, ist das beste Beispiel dafür.

EINE DER ZUKUNFT ZUGEWANDTE METROPOLE

Bordeaux ist stolz auf das Erbe eines an Denkmälern reichen 18. Jahrhunderts und liebt dennoch moderne Architektur wie die Cité du Vin mit ihrer einzigartigen Struktur, der kühne neue Theatersaal Arkéa Arena oder das MECA mit seinem futuristischen Aussehen. Über den Bau neuer Einrichtungen hinaus wird die gesamte Stadtlandschaft neu gestaltet, mit dem Entstehen neuer Stadtteile: Bassins à Flot im Norden, Euratlantique im Süden, um nur einige Beispiele zu nennen. Neue Hotelprojekte werden ins Leben gerufen, um der ständig wachsenden Zahl der Besucher gerecht zu werden, die die Stadt (aufs Neue) entdecken. Bordeaux baut bereits das Bordeaux von morgen, um seine Stellung als internationales Reiseziel zu festigen.